Wo kann man in Belo Horizonte ausgehen?

Belo Horizonte ist eine sehr angenehme Stadt zum Ausgehen. Es ist für jeden etwas dabei! Zur Information haben Bars/Clubs in Brasilien eine andere Funktionsweise als in Frankreich. Wenn Sie eintreten, erhalten Sie eine Karte, auf der Ihre Getränke gutgeschrieben werden. Es ist daher notwendig, den Betrag auf der Karte zu bezahlen, um danach aus der Box kommen zu können. Achten Sie darauf, nicht getäuscht und ruiniert zu werden. Wenn Sie diese Karte verlieren, müssen Sie auch teuer bezahlen, um ausgehen zu können. Auf der Speisekarte:

  • Karton:

Der Paco Pigalle: von einem Franzosen gehalten, ist er sehr beliebt und kommerziell. Die Atmosphäre ist garantiert, auch wenn es etwas weit vom Luxemburgo-Viertel entfernt ist. – The Major Lock: Sehr gute Box nah genug mit guter Musik und einer guten Atmosphäre im Inneren. The Yellow Submarine Pub: House/Groovy House/Tech-House/Techno like the facebook page and watch the DJs. – Der Chalezinho: Nehmen Sie die Hemden und Absätze heraus, dieser Club ist schicker und teurer, um jedoch eine der berühmtesten Boxen von Belo (70 reais der Eingang) nicht zu verpassen. – Nosso Botequim: Zu Beginn von Savassi ist das Nosso Botequim eine Bar am frühen Abend und dann können Sie nach oben gehen, um in einen relativ kleinen, aber freundlichen Club zu gehen. – Nachtmarkt : Skema-Abende auf dem Dach, schön, aber verbringen Sie nicht Ihre Zeit unten – Hangar 677: Box gut, aber sehr teuer, zu tun, wenn es eine coole Veranstaltung gibt. – Deputamadre: Techno-Box. – A fabrica: Elektromusik in einer Art Hangar – O Mercado: Elektromusik in einer Art Hangar

  • Bar:

Essen Sie Spieße und chillen: Muu Bar ~ Beb's Bar ~ La Butcheria – Fußballspiele ansehen: Itataia Bar – Das Wahrzeichen: Do Antonio (vor der Celestine-Villa) ~ The Premium Savassi (eine Bar mit großer Terrasse! Sie finden 1,5-Liter-Eimer für 40 Reals. Kommerzielle Musik.)  


  Tipps:

  • Bewahren Sie immer ein wenig Reais in einer separaten Tasche auf, um bei Problemen (20-30 R$) zu geben.
  • Nehmen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel oder gehen Sie nach 20 – 21 Uhr alleine oder in einer kleinen Gruppe auf der Straße spazieren (benutzen Sie nachts Taxis oder UBER, sie sind die ganze Nacht über auf den Straßen reichlich vorhanden).
  • Behalten Sie immer die Kontrolle über sich selbst und trinken Sie nicht zu viel!
  • Vermeiden Sie menschenleere Straßen.
  • Tragen Sie keine Wertsachen (Schmuck, Uhren…)

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.