Was tun in Saint-Louis in 3 / 4 Tagen?


Wie komme ich nach Saint Louis ? –> Bus, Sammeltaxis, Mietwagen (Detail unten)

Was kann man in Saint-Louis unternehmen? –> Pont Faidherbe, Spaziergang in Mauretanien, Langue de Barbarie… (weitere Details siehe unten)

Praktische Informationen:

  • 10'000 FCFA (CFA Franken) = 15€
  • 1 € = 700 FCFA
  • Senegal ist ein sicheres Land, aber vermeiden Sie Anzeichen von äußerem Reichtum (Schmuck, sichtbare Kameras …)

Wie komme ich nach Saint-Louis?

Die Straße ist ziemlich lang von Dakar, aber diese Stadt voller Charme ist den Abstecher wert!
Beispiel: Abfahrt um 8:30 Uhr – Dauer 4h30 / Ankunft um 13:00 Uhr

Preis:

  • Dem Dick kostet 5000€ Abfahrt nach Liberté 5, 7h oder 15h jeden Tag. Buchen Sie Ihr Ticket über die Yobuma-App mit Orange Money
  • Sammeltaxi, 7 Sitzplätze 5000 bis 8000 € abhängig von den Feiertagen oder nicht → Anreise nach Beau marechais in Pikine → Von Plateau oder NGOR oder anderen zwischen 2500 und 3500 FCFA
  • Allo Taxi 60.000 für 4 Sitze
  • Mieten Sie ein Auto –> mit Kontakten kann ein Auto zwischen 20.000 und 30.000 FCFA pro Tag sein (zwischen 30 und 45 €)

Nichtsdestotrotz wichtige Informationen der Busbahnhof von Saint Louis ist etwas weit vom Stadtzentrum entfernt, man muss ein Taxi nehmen. Zahlen Sie 1500 für das Rennen.
In Saint Louis ist sogar eine Taxifahrt nie mehr als 500 FCFA

Übernachten in Saint Louis (historisches Zentrum)

Mehrere Optionen, alles hängt von Ihrem Budget ab! Auf der Insel des alten Saint-Louis können Sie in einem der renovierten alten Kolonialhäuser übernachten

Sunu Keur
  • Sunu Keur: zwischen 15.000 FCFA und 20.000 FCFA Doppel
  • Auberge de la vallée: Schlafsaal 7.000 FCFA pro Person
  • Hotel Sikki : Charmante Orte : 35 000 FCFA das Doppelzimmer
  • … und viele mehr

Restaurants: Sehr gute Adressen und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu Dakar!

  • Essen Sie die Tapas des Sikki Hotels
  • Ausgezeichnetes Abendessen im Hotel de la Résidence (Zebu Fleisch zu gut), scharfe Dekoration!
  • Genießen Sie einen Drink bei Sonnenuntergang im Flamingo
  • Der beste Hamburger von St. Louis bis Kora
  • Frühstücken Sie in der Unterkunft Les Délices du Fleuve
  • Essen Sie mit einem atemberaubenden Blick auf den Fluss mit einem Service mit kleinen Zwiebeln in einer sehr intimen Umgebung im Restaurant Le Ponton
  • Trinken Sie einen Kaffee in einer Kunstgalerie
  • Essen Sie Pfannkuchen (salzig oder süß) unterwegs im La crêpe Saint Louisienne
Hotel / Restaurant La Résidence

Was gibt es in Saint-Louis zu sehen?

Wir geben Ihnen das Nötigste, um zu wissen, was in Saint-Louis zu tun ist!
Das Tolle an St. Louis ist, dass Sie alles zu Fuß erledigen können und es nicht viel Verkehr auf den Straßen gibt.

Die beiden Inseln sind zwei Räume zwei Atmosphären!

Die Insel mit dem historischen Zentrum ist tagsüber sehr ruhig und abends lebhaft mit Bars/Clubs und kleinen Live-Konzerten!Die zweite Insel ist lebhafter, bewohnter, typischer und lebhafter während des Tages mit einer echten wirtschaftlichen Aktivität zwischen dem Fischereihafen, dem Stoffmarkt

Brücke, die die beiden Inseln verbindet

Auf der Hauptinsel – Historisches Zentrum

  • Schlendern Sie durch die Straßen des historischen Zentrums und verirren Sie sich
  • Schauen Sie sich die Fassaden an, die zur Zeit der schönen Häuser verblasst sind
  • Machen Sie eine Fahrt in einer Kutsche für die Faulsten
  • Mehrere Häuser wurden vom selben Patron renoviert und in ein Museum umgewandelt.
  • Machen Sie einige Einkäufe, um schöne Erinnerungen zurückzubringen (Hotel Sikki, Frauenwerkstatt)
  • Sehen Sie sich die Lendenschurzherstellung in der Weberei an
  • Hören Sie lokalen Künstlern in einer der Bars / Clubs, beobachten Sie die Flyer, die tagsüber verteilt werden, um das Abendkonzert kennenzulernen!

Für Museen sind Dauerausstellungen nicht alle unerlässlich, aber das Betreten der alten Gebäude ist der ganze Charme der Erfahrung!

Gehen Sie zum Museum für Fotografie und bitten Sie die Führer, Ihnen die anderen Häuser zu zeigen, sie sind nicht unbedingt in den Führern und auf Google angegeben und manchmal noch nicht vollständig für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bei Covid ist es besser, vor dem Besuch anzurufen, um einen Slot zu blockieren: +221 77 323 84 39

Auf der zweiten Insel – Wirtschaftszentrum:

  • Beobachten Sie, wie die Kanus der großen Fischer in den Hafen zurückkehren
  • Kaufen Sie Stoffe auf Stoffmärkten (riesiger Markt, in den Sie gehen und sich in den Gängen verlieren müssen)
  • Fahren Sie im Norden nach Mauretanien am Strand
  • Im Süden, gehen Sie an die Spitze der Insel, Sie werden direkt vor der Zunge der Barbarei, Strände und Gasthäuser für einen Saint Louis mehr Müßiggang und Entspannung sein

Die Umgebung von Saint Louis :

  • Der Djoudj Park : Um die Pelikane zu beobachten. Seit Anfang 2021 wegen Vogelgrippe geschlossen, rufen Sie vor dem Besuch an, um zu überprüfen, ob sich die Situation nicht geändert hat. 
  • Nationalpark Langue de Barbarie ; Auch wegen Vogelgrippe geschlossen. 

1 Stunde südlich von Saint Louis ist La Langue de Barbarie ein interessanter Schritt, um aus der Stadt herauszukommen und der Natur näher zu sein. 
Viele Resorts, Lodge in der Umgebung (Meer und Savanne, Camp Teranga).

Wir waren schon im Zebrabar, aber wir empfehlen diese Adresse nicht.
Man zahlt für den Rahmen, aber der Service folgt nicht, schlechter Empfang, sehr teures Essen für Qualität (Thiéboudienne bei 4000h mit Basmatireis !!!!!!!) mit einzigartiger Speisekarte sehr wenig begehrt … mehr für Familien mit Kindern ansprechen.. Kajaks nicht verfügbar… Affenangriff (auch wenn dieser Teil eher ablenkend war)!

In der Nähe des Parks der Langue de Barbarie, Möglichkeit zu Fuß in Gandiol (Norden).

Allerdings das Dorf sehr verschmutzt, aber das Leben sehr einladend!Wir gingen vom Ende des Dorfes auf die Insel, aber wir sahen nur Müll…

Gandiol Leuchtturm

Sie können auch nach Mbao (Süden) laufen, und die Strände sind viel weniger verschmutzt und einladender zum Schwimmen!

Strand in Richtung Mbao
  • Wir hatten keine Zeit, dorthin zu gehen, und es ist eine komplizierte Gegend, die man ohne Auto erreichen kann, aber man kann nach Osten und entlang der mauretanischen Grenze fahren, um die Region entlang des Senegal-Flusses zu entdecken. 

Sie finden die Festung von Dagana zwischen Richard Toll und Podor (2 Autostunden von Saint Louis entfernt).

Vielen Dank für das Lesen, wenn Sie das Ende erreicht haben 🙂
Zögern Sie nicht, Ihre Anekdoten zu kommentieren, Preisunterschiede wird es helfen die nächste

In +: Voller Artikel über Senegal zu entdecken –> Road Trip in Casamance und Pays Bassari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.