Trekking Road Trip Peru und Bolivien

    Karte Road trip Peru Bolivien Ich rate Ihnen, dieses Tool zu verwenden, um sich auf Ihren Reisen zu organisieren. www.zeemaps.com/pub?group=1979696&legend=1&locate=1&x=-69.740192&y=-15.908863&z=12


  Anreise: Von Brasilien ==> Rio – La Paz: 360€ Hin- und Rückflug (schrecklicher Flug mit vielen Zwischenstopps, einschließlich einer Nacht am Flughafen Santiago de Chile) ==>Sao Paulo – Santa Cruz 150€ Hin- und Rückfahrt (viel günstiger! Finden Sie einfach einen Abstellraum in Sao Paulo, um möglicherweise Ihre Koffer zu lassen) Was tun in Peru: Cuzco, das Heilige Tal, Machu Picchu, Ausangate Trek, Rainbow Mountains Trek, Nazca, Lima, Amazonien, Titicacasee (Puno) Was tun in Bolivien: Titicacasee (Copacabana), Isla del Sol, La Paz, Madidi Park ( Amazonien), Trindade (Amazone), Sucre, Potosie, Cochabamba, Salar d'Uyuni, Parque de Torotoro, Parque de Carrasco


https://www.youtube.com/watch?v=bEE7FLoP76o Wechselkurs: Bolivianos (BoB oder Bs): ca. 1€ = 7,7 Bob / finde die Entwicklung der Rate hier Soles (Sol): : ca. 1€ = 3,75 Sol / finde die Entwicklung der Rate hier Wir gingen 23 Tage nach Peru und Bolivien. Natürlich ist dies nicht genug, um diese 2 Länder von oben nach unten zu sehen, aber es erlaubt, die meisten der unumgänglichen dieser 2 Länder zu sehen. In den Artikeln der verschiedenen Etappen dieses Road Trips finden Sie alle nützlichen Informationen und Tipps, die Sie in Bezug auf Preise und Ausflüge nicht täuschen sollten. So viel wie zugleich zu erzählen, dass dieser Road Trip unglaublich ist und dass wir außergewöhnliche Landschaften sehen! Also folgten wir den folgenden Schritten:

  Transport: Der Transport erfolgt mit dem Bus. Es ist oft lang, aber die Busse sind sehr komfortabel. Die "Cama" -Busse haben Sitze, die länger sind als die "Semi-Cama", aber oft gibt es keinen allzu großen Unterschied zwischen den 2. La Paz – Cuzco : Taxi vom Flughafen zum Busbahnhof (70 Bs ca. 9-10€) – Abfahrt 8 – 11 Uhr Ankunft am Zoll (der Bus wartet auf Sie!) – Ankunft in Cuzco um 21 Uhr! (360 Bob ca. 45€) Cuzco – Rainbow Mountains – Ausangate: Wir gingen über eine Agentur in der Procuradores Street! Es gibt keine andere Möglichkeit, die Abfahrten der Wanderungen in den Bergen zurückzuziehen. Die Fahrt über 2 Tage und eine Nacht kostete uns 250 Soles (ca. 67€). Alle Fahrten werden von der Agentur in Gebühren berechnet. Cuzco – Aguas Calientes: Sie müssen über eine Agentur gehen. Alle Agenturen bieten diesen Service an. Der Hin- und Hertransport von Cuzco nach Hidroelectica kostet zwischen 60 und 70 Soles (ca. 20€). Abfahrt zwischen 7 und 8.30 Uhr – Ankunft ca. 15 Uhr. Dann müssen Sie entlang der Schienen laufen! Es gibt keinen Grund zur Sorge, dass jeder es tut und es ist nicht gefährlich. Die Wanderung dauert zwischen 2h und 2h30. Das Beste ist, Ihre Tasche in Cuzco zu lassen und nur das Notwendige mitzunehmen! Für die Rückfahrt müssen Sie zwischen 13:30 und 14:30 Uhr in Hidroelectrica für den "Bus" der Rückkehr sein (in den 70 Sohlen enthalten – 20 €) Aguas Calientes – Machu Picchu: 2 Möglichkeiten: Entweder der Bus (mehr als 30 Minuten Warteschlange – 20/30 Minuten zu gehen – 24 $ hin und her) nach Aguas Calientes, aber es gibt viele Leute, die zur Rückkehr gehen! Entweder zu Fuß (1h15-1h30), der Aufstieg ist noch kompliziert. Es ist schnell schwer, trotz einer Abfahrt um 5 Uhr morgens. Der Aufstieg besteht aus Stufen, vielen Stufen. Aber wir sind noch glücklicher, diesen magischen Ort zu entdecken, nachdem wir ein wenig "gelitten" haben. siehe "Machu Picchu und Montana Picchu (Schritt 5)" für den detaillierten Plan. Für Montana Picchu erlauben Sie 1h30 nach oben und ein wenig weniger für die Rückkehr. Starten Sie um 7 Uhr morgens! Es wird viel weniger heiß zu klettern sein. Der Aufstieg ist ziemlich schwierig, aber wenn Sie sich Zeit nehmen, gibt es keine Sorgen. Allerdings muss man nicht schwindelig sein, denn es gibt bestimmte Passagen, die beeindrucken können. Aber es gibt im Grunde keine wirkliche Gefahr. Wenn Sie oben Nebel haben, warten Sie, bis der Blick auf Machu Picchu geklärt ist, ist unglaublich! Cuzco – Titicacasee (Copacabana):Abfahrt des Nachtbusses 22:30 Uhr Ankunft um 11 Uhr in Copacabana (50 Soles in Cama – 13 €) Copacabana – Isla del Sol: Wenn Sie den Bus verlassen, werden Sie gebeten, zur Sonneninsel (Isla del Sol) zu fahren. Dies ist vielleicht das einfachste, was Sie möglicherweise für eine Unterkunft auf der Insel verhandeln können. Die Überfahrt dauert zwischen 1h30 und 2h und kostet 25 Bob (3€) pro Strecke. Der Preis für eine Nacht beträgt 25-40 Bob (4-5 €) pro Nacht und pro Person ungefähr, je nachdem, was Sie wählen (man kann teurer und moderner finden, aber insgesamt sind die Unterkünfte bei 25 Bob sehr korrekt. Copacabana – La Paz: Bus bei 25 Bob (3€) Auf dem Hauptplatz, der die Hauptstraße hinaufgeht, können Sie leicht Agenturen finden, die Bustickets verkaufen Zwischen 6 und 7 Stunden mit dem Bus, um La Paz zu erreichen. La Paz – Uyuni: Nachtbus ==> Abfahrt 19:30 Uhr – Ankunft 6 Uhr. Preis: 100 Bob (13€) Ankunft in Uyuni um 6 Uhr morgens sind die Agenturen bereits da, um Kunden für den Salar von Uyuni zu werben. Wir wählten Thiago Tour am Ausgang des Busses. Für einen Ausflug von 3 Tagen und 2 Nächten all inclusive mit Bettdecken zahlten wir 730 Bob (95€). Es gibt jedoch Extras: der Eintritt zur Kakteeninsel im Salar 30 Bob (4€) + der Eintritt in den Park (obligatorisch) 150 Bob (19€) + heiße Dusche erste Nacht 10 Bob (1,5€). Die Tour ist außergewöhnlich und der Preis ist lächerlich für alles, was angeboten wird. Es ist jedoch auch möglich, Preise zu verhandeln, indem Sie sich an mehrere Agenturen wenden. Es ist möglich, den Preis auf 650 Bob (85€) zu senken. Aber wetten Sie nicht unbedingt darauf. Uyuni – Cochabamba – Torotoro: Zurück um 17 Uhr der 3 Tage im Salar de Uyuni, nahmen wir einen Nachtbus um 100 Bob (14 €) mit einer Abfahrt um 20.30 Uhr und einer Ankunft in Cochabamba um 6.30 Uhr. Wir bitten dann ein Taxi, uns vom "collectivos" (kleiner Sammelwagen) nach Torotoro zu bringen. Das Prinzip ist einfach, sie gehen, sobald sie voll sind. Preis: 35 Bob (5€) – Dauer: 4h30 über Cochabamba – Parque de Carrasco: Um zum Parque de Carrasco zu gelangen, müssen Sie ein Taxi bitten, das Sie dorthin bringt. Es gibt viele Busabfahrten zu diesem Park. Sie müssen nach dem Parque de Carrasco fragen, der sich in der Stadt befindet: Villa Tunari. Preis: 20 Bob (3€) – Dauer 4h30 Andere Option am selben Ort die collectivos. Preis: 35 Bob (5€) – Dauer 3h Cochabamba – La Paz: Bus vom Busbahnhof ca. 8h Fahrt und 80-100 Bob (12€ ) Tipps:

  • In Bezug auf Bustickets nehmen Sie sie direkt in den Busbahnhöfen.
  • Verhandeln Sie immer die Preise.
  • Nehmen Sie IMMER warme Kleidung für Busfahrten mit! Sie bringen die Klimaanlage immer in vollen Zügen!
  • Halten Sie in Ihren Taschen Platz für Pullover und andere typische Produkte!
  • WIFI von sehr schlechter Qualität in Peru und Bolivien !! Der Zugang zu Wifi wird oft bezahlt (1-2 € für 15 Minuten).
  • Keine Notwendigkeit für ein Visum für die Franzosen in diesen 2 Ländern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.