Roadtrip Brüssel – Osteuropa (Etappe 1/7)

Video Osteuropa / Brüssel: https://www.youtube.com/watch?v=uMwWcZvnO2Y


Wie man dorthin kommt: Von Paris: Zug (~30€) 2h, Bus oder Konvoi (~20€ max) 4h Budget RoadTrip: Planen Sie ca. 1000€ für 2 Wochen oder ca. 80€ pro Tag (Unterkunft, Aktivität, Transport und Verpflegung). Haushalt Brüssel –> Verkehr: 20€, Wohnen: ~30€ (siehe unten), Sonstige: 30€


WAS KANN MAN IN BRÜSSEL UNTERNEHMEN?

Essen Sie die besten Pommes Frites in Brüssel:

Pommes frites kosten ca. 2-3 Euro pro Portion mittlerer oder großer Pommes frites

  • Frit Flagey: Place Eugene Flagey, Ixelles, Brüssel 1050.
  • Friterie Maison Antoine : 1, Platz Jourdan, 1040 Brüssel (Etterbeek)
  • Belgische Pommes Frites – Papy : Rue de la Madeleine 1, 1000 Brüssel, Belgien (nicht das Beste, aber es kann helfen)
  • Pitta de la Chapelle Braten: Place de la Chapelle 15, Kapellemarkt 15, 1000 Brüssel
  • Fritland: Rue Henri Maus 49, 1000 Brüssel, Belgien –> das Zentrum, aber seien Sie vorsichtig viel Warteschlange

Zunächst einmal empfehle ich die brasilianische Sauce, die jedes gute Friterium in Brüssel haben wird! Es ist unumgänglich. Auf der anderen Seite, wenn Sie neugierig sind, können Sie immer noch die berühmte Fricadelle testen, die (meiner bescheidenen Meinung nach) nicht unglaublich ist.

 

WAFFELN ESSEN:

Für Waffeln können Sie zu jeder Gauffrerie (auch Touristen) im Zentrum gehen, die vom Grand Place bis zum Manneken Pis reicht.

TESTEN SIE DIE BELGISCHEN BIERE:

Belgische Biere sind preiswert und ausgezeichnet. In Maßen in Bars oder durch den Kauf in kleinen Lebensmittelgeschäften zu genießen. Hier sind einige von ihnen: Chouffe, alle Biere des Brussels Beer Project, Triple Karmeliet, Cuvée des Trolls, Vedett.

WAS gibt es in Brüssel zu sehen?

  • Grand-Place: Dieser Platz ist der bekannteste in Belgien und er ist wunderschön. Es ist unumgänglich!

  • Manneken-Pis: Lassen Sie sich nicht von seiner geringen Größe täuschen, der Manneken Pis ist eines der Symbole der Stadt. Diese mythische Statue ist jedoch nichts Außergewöhnliches, aber wir verlassen Brüssel nicht, ohne sie gesehen zu haben.

  • Straßenkunst: Viele Straßenkunst durchstreifen die Mauern von Brüssel. Öffne deine Augen weit.

   

  • Delirium: Die berühmteste Bar in Brüssel. Die Marke Pink Elephant verfügt über eine der größten Biersammlungen der Welt und umfasst alle Biere für jeden Geschmack.

 

  • Jeanneke-Pis: Die kleine Schwester der Manneken ist weniger bekannt, aber wir sehen sie viel bereiter. Neben dem Delirium können Sie ihn begrüßen, bevor Sie ein Bier im Delirium genießen.

https://youtu.be/POXwwaE6Iu0

  • Brüssel-Les-Bains : der Pariser Brüsseler Strand viel besser! Musik und Chill beim Rendezvous.

  • Atomium: Etwas außerhalb des Stadtzentrums von Brüssel ist das Atomium sehr bekannt. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, kann der Umweg vermieden werden.

 

GEHÄUSE:

  • Brüssel: Ixelles, Flagey, Montgomery oder das Zentrum / Preis zwischen 20 € in Schlafsälen bis 80 € auf AirBnb max

Um den ganzen Road Trip zu verfolgen, finde den Artikel Road Trip Osteuropa – Interrail Dazu haben wir folgende Route gemacht:

  • Brüssel (Schritt 1) ✓
  • Amsterdam (Etappe 2) <–
  • Berlin (3. Etappe)
  • Prag (Etappe 4)
  • Wien (Etappe 5)
  • Mailand (6. Etappe)
  • Nizza (Etappe 7)

 


Beratung:

  • Versuchen Sie, mit leichtem Gepäck zu reisen (eine maximale Wandertasche)
  • In Bezug auf den Wohnungsbau, antizipieren Sie so viel wie möglich, um nicht zu hohe Preise zu haben. Um das Wohnbudget zu reduzieren, können Sie auch Couchsurfing ausprobieren, aber es ist schwierig, positives Feedback zu haben, um begrüßt zu werden.
  • Um nach Hostels zu suchen, haben wir Hostelworld benutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.