Schritt 2: Monopoli die Lieblingsstadt

https://youtu.be/3bg_8IbIOBw

Zweite Etappe unseres Roadtrips: Monopoli.
Erreichbar mit dem Zug von Bari oder Brindisi, ist diese Stadt sehr schön, die wir sehr empfehlen können.

Das befestigte historische Zentrum hat einen unglaublichen Charme, die Steingebäude, die gepflasterten und Fußgängerzonen der kleine Hafen, die Stadtmauern, die Sie wirklich lieben werden.

Monopoli war auch die letzte Station unseres Roadtrips, denn nach Matera kehrten wir nach Monopoli zurück, um die Stadt zu genießen und 2 Tage lang zu telearbeiten.

Was tun und was zu sehen in Monopoli?

Wir empfehlen Ihnen, wirklich durch die Straßen des historischen Zentrums von Monopoli zu schlendern.

Hier sind einige Must-Sees:

Der alte Hafen von Monopoli:

Mit seinen traditionellen blauen Booten ist der alte Hafen von Monopoli sehr schön. Es befindet sich im Herzen des historischen Zentrums, das Sie nur schätzen können

Sich verirren und durch die Straßen schlendern:

Das historische Zentrum von Monopoli ist wirklich wunderschön!
Spazieren Sie, gehen Sie, um diese Stadt zu leben!

Spaziergang entlang der Stadtmauern (Lungomare):

Der Spaziergang des Meeres auf Höhe der Wälle kann auf den Wällen und unterhalb der Wälle durchgeführt werden.

Um die Stadtmauern von unten (Lungomare Porto) zu erreichen, können Sie entweder am Strand von Cala Porta Vecchia oder am Hafen beginnen oder herumgehen oder Treppen nehmen, die es Ihnen ermöglichen, zu schneiden.

Um die Spitze der Wälle (Lungomare Santa Maria) zu erreichen, betreten Sie die Stadt und folgen Sie den Wällen.

Spazieren Sie entlang der Küste und schwimmen Sie in den Stränden von Monopoli

(Cala Porta Vecchia, Porto Bianco, Porto Rosso)

Siehe Giuseppe Garibaldi Platz

Dies ist der Platz neben dem alten Hafen mit Restaurants und Eisdielen.
Die Einkaufsstraßen beginnen am Platz, was ihn zu einem zentralen Punkt macht. Sie werden es nicht verpassen!

Sehen Sie die Kirchen von Monopoli

  • Basilika Cattedrale Maria Santissima della Madia
  • Chiesa Rettoria Santa Maria del Suffragio
  • … Sehen Sie sich alle an

Sehen Sie die Prozessionen während der Osterferien

Während der Osterferien (Pasqua) im April gibt es in ganz Italien religiöse Feste mit Prozessionen, Liedern usw.

https://www.youtube.com/embed/4cwAMh1qAJM

Doing Monopoly in Monopoli

Wir hatten die Chance, Monopoli's Monopoly zu testen

Ein Eis essen

Wir haben vor allem das Eis bei Gasperini | getestet Gelateria dal 1936.
Sie sind wirklich sehr gut und nicht sehr teuer 🤩
Wir empfehlen es sehr!

Was gibt es in Monopoli zu essen? 

Wie in ganz Italien essen wir gut. 

  • Pucce: Sandwich mit einem typischen Brot und Sie können Ihr Sandwich mit Aufschnitt und Käse zusammenstellen, es kostet zwischen 2 und 4 € je nach Art des gewählten Aufschnitts und Käses
  • Focaccia: Pizza mit Tomatensauce und Mozzarella auf sich selbst gebraten oder nicht. Wir lieben es!
  • Orecchiette cime di rapa: Ohrförmiger Teig mit einer grünen Soße mit Rüben- oder Brokkolisprossen. Es ist etwas Besonderes, aber man muss testen (ca. 8€)
  • Vongole Pasta: Meeresfrüchte-Pasta hauptsächlich mit Muscheln, die in Öl und Weißwein gekocht werden. Es ist unglaublich!

Wo kann man in Monopoli essen? 

Achtung, die Restaurants sind sehr beschäftigt Versuchen Sie, im Vance zu buchen, um sicher zu sein, einen Platz zu haben

https://www.youtube.com/embed/WT2IecURTh4

Nächster Schritt:

Von Monopoli aus war unser nächster Halt, Polignano a mare an einem Tag mit dem Zug zu machen, die einfache Fahrt kostet 1,10 € für eine Fahrt von 5 Minuten

Nach Bari nahmen wir die Richtung Monopoli mit dem Zug für eine Fahrt von 30-40 min für 3,40€

Fühlen Sie sich frei, zu kommentieren oder folgen Sie uns auf Instagram @jeanmichelvoyage

[Instagram-feed]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.