Etappe 5: Valle D'itria mit dem Fahrrad – Alberobello und seine Trulli

https://youtu.be/3bg_8IbIOBw

Einer der coolsten Schritte unserer Reise. 
Die Radtour 2 Tage in Apulien und genauer gesagt im Itria-Tal, um die Trulli und typische Dörfer wie Alberobello zu entdecken.

Die Region und insbesondere das Itria-Tal eignen sich besonders für Radtouren. Sie werden es lieben!

Die Landschaften sind wunderschön zwischen den typischen Trullis.
Wir hatten 2 Regentage, aber das hat uns nicht davon abgehalten, die schönen Straßen und Städte mit dem Fahrrad zu genießen

Radfahren in Apulien und im Itria-Tal:

Wir haben 2 Tage Rad gefahren.
Wir gingen durch Cristal eBike mit uns, nachdem wir 2 Elektrofahrräder im Voraus gebucht hatten.
Wenn Sie Zeit haben, können Sie davon absehen, Elektrofahrräder zu nehmen, aber wenn Sie es eher eilig haben oder nicht daran gewöhnt sind, lange Strecken zurückzulegen, zögern Sie nicht, die Elektrofahrräder zu nehmen.
In der Tat ist das Itria-Tal sehr hügelig, so dass Elektrofahrräder eine bedeutende Hilfe sind!

Die Preise liegen bei 30 € / Tag / Person für Nicht-Elektrofahrräder und 40 € / Tag / Person für Elektrofahrräder.

Auf unserer Seite waren die Fahrräder neu und mit Batterien, die den ganzen Tag gut hielten. 
Sie finden unsere Reiseroute auf diesem Google Map Link.

Dies ist die Route auf der Karte unten

Tag 1:

  • Wir sind gegen 11:30 Uhr von Ostuni abgereist.
  • Stoppen Sie in Cisterino, um um xxx zu essen
  • Stoppen Sie in Locorotondo, um den Aussichtspunkt zu sehen
  • Stopp in Alberobello
  • Am Ende des Tages in Martina Franca angekommen

2. Tag:

  • Gehen Sie in Martina Franca zum Caseificio Pioggia , um Käse und Aufschnitt zu kaufen
  • Richtung Ciclovia AQP, um den Radweg zu machen
  • Passage nach Ceglie Messapica zum Essen
  • Zurück zur Ostuni

Diese Fahrradroute ist wirklich erstaunlich, wir überqueren die Felder mit Trulli, Olivenbäumen, Kakteen … Es ist ein einzigartiges Erlebnis!

Ciclovia AQP Trulli Apulien - Jean Michel Reise

Für unsere Reiseroute haben wir diesen Artikel über Apulien ziemlich genau verfolgt

Städte im Itria-Tal zu besuchen

  • Cisterino: Wir haben schnell in Cisterino gegessen. Das Dorf ist sehr süß und das Restaurant war inkoryable
  • Locorotondo : Es gibt einen schönen Aussichtspunkt mit einer schönen Aussicht.
  • Alberobello : Die Stadt zu besuchen!
    Das ganze Dorf Trulli, die Stadt ist untypisch und überraschend.
    Trotz der sehr vielen Touristen ist es unumgänglich!
  • Martina Franca: Die Stadt hat kein sehr großes Interesse, aber sie bleibt schön mit vielen Kirchen und einem historischen Zentrum, das sich selbst voller Charme treu ist

👉 Alles über Ihre Radreise in Apulien:

Wie lange dauert es mit dem Fahrrad, um Apulien und das Valle d'Itria zu besuchen?

Es hängt alles davon ab, wie viel Zeit Sie dafür aufwenden können.
Sie können zwischen 2 Wochen und 2 Tagen tun.
Um das Itria-Tal zu machen, sind 2 Tage mehr als genug, wenn Sie ein Elektrofahrrad haben.
Mit einem normalen Fahrrad ist dies weitgehend machbar, aber je nach den Bedingungen wird es schwieriger und Sie werden mehr Zeit benötigen.

Die Strecke ist sehr hügelig. Jedes Dorf liegt auf einem Hügel.

Der Zustand der Straßen: Wenn Sie durch die Abteilung fahren, sind die Straßen die meiste Zeit gemischt, die Straßen sind korrekt, aber zu bestimmten Zeiten werden Sie Schlaglöcher haben.

Nehmen Sie idealerweise nicht die Hauptstraßen "SP" (Beispiel SP17 von Ostuni nach Cisterino)

Fahrradverleih in Apulien?

Sie können Ihre Radroute von mehreren Städten aus beginnen: Fasano, Monopoli, die Städte des Itria-Tals.

Auf unserer Seite gingen wir durch Cristal E-Bike , das Elektrofahrräder für 40 € pro Tag anbietet.

Die Bikes waren von sehr guter Qualität, die Akkus halten tagsüber gut und es ist eindeutig besonders nützlich

Radwege in Apulien?

Auf dieser Website finden Sie viele Radwege

  • Auf unserer Seite liebten wir die Ciclovia AQP, auch Ciclovia dell'Acqua genannt

Welche Art von Fahrrad in Apulien zu nehmen?

Das Elektrofahrrad ist eine Lösung, wenn Sie nicht zu viel Zeit haben und wenn Sie bei den Anstiegen der Dörfer des Itria-Tals nicht zu viel erzwingen möchten.

Apulien – Wo übernachten?

Die Preise können sehr schnell steigen, so dass Sie es relativ früh nehmen müssen.

Alberobello ist sehr teuer, daher finden sich Alternativen zwischen Städten oder in kleineren Städten.

Die Trulli sind eine interessante Erfahrung, aber die Lodges sind auch dort sehr teuer.
Abhängig von Ihren Wünschen und Ihrem Budget kann es sich immer noch lohnen.

Auf unserer Seite haben wir Martina Franca mit korrekten Airbnbs gewählt.

Restaurants wo kann man im Itria-Tal essen?

Restaurants in Cisterino:

Restaurants in Locorotondo:

Alberobello:

Nicht ideal, weil sehr touristisch.
Bei der Fehlersuche können Sie die Panzerotti in der Pizzeria Tremme testen

❤️ Unser Favorit ist das Terra Madre Restaurant in Cisterino: ein Besitzer, der super netten Service mit toller Pasta und Tiramisu macht. Eines unserer besten Restaurants in Apulien

Nächster Halt unseres Roadtrips in Apulien:

Nach der Rückkehr nach Ostuni fuhren wir mit dem Zug nach Lecce die einfache Fahrt kostet 6,10 € für eine Fahrt von 55 Minuten

Fühlen Sie sich frei, zu kommentieren oder folgen Sie uns auf Instagram @jeanmichelvoyage

[Instagram-feed]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.